Akupunktur kann als eigenständige oder auch als begleitende Therapie eingesetzt werden und zwar beispielsweise bei:

  • Schmerzen wie Kopfschmerzen/Migräne, Nacken-, Rückenschmerzen, Verspannungen, Ischiasschmerzen, Gelenksschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen, Schmerzen nach Operationen
  • Tinnitus, Hörsturz
  • Erkältungs- und Atemwegserkrankungen wie Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündungen, akute und chronische Bronchitis, Asthma bronchiale
  • Infektanfälligkeit, Stärkung des Immunsystems
  • Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck
  • Magen-Darmerkrankungen wie Verstopfung, Durchfall, Koliken, Verdauungsstörungen, Gastritis, Reizmagen oder Reizdarm
  • Gewichtsreduktion: Mit Akupunktur kann ich individuell abgestimmt auf ihr Befinden Heißhungerattacken und Nervosität behandeln, aber auch Ihre Verdauung stärken, so dass sich der Stoffwechsel verbessern kann. Ein fester Bestandteil der Akupunkturtherapie zum Abnehmen ist natürlich auch eine Ernährungsberatung mit Empfehlungen zur Umstellung Ihrer Ernährung.
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Allergien
  • Raucherentwöhnung
  • Burn-out Syndrom
  • Depressive Verstimmungen und psychosomatische Beschwerden
  • Neurologische Erkrankungen: Trigeminus-Neuralgie (Gesichtsschmerz), Gesichtslähmung und Schmerzen bei Gürtelrose
  • Narbenentstörung
  • Urologische Erkrankungen wie Reizblase, Harnwegsinfekte, Inkontinenz
  • Gynäkologische Beschwerden wie Hormonstörungen, Regelbeschwerden, Kinderwunsch
  • Begleitung in der Schwangerschaft: Wassereinlagerungen, Schwangerschaftsübelkeit, Schwangerschaftsdiabetes, Müdigkeit, Verdauungsprobleme, psychische und körperliche Überlastungen, Hämorrhoiden, Rückenschmerzen, sanfte Wendung des Kindes, vorzeitige Wehen
  • Geburtsvorbereitung: Bei Frauen die eine geburtsvorbereitende Akupunktur in Anspruch genommen hatten, wurde eine Verkürzung der Eröffnungsphase nachgewiesen. Außerdem können zusätzlich zu den geburtsvorbereitenden Akupunkturpunkten, weitere Punkte hinzugenommen werden, die individuell auf Ihre Beschwerden wie z.B. Wassereinlagerungen, Nervosität, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen  abgestimmt sind. Während der Akupunktur sitzen oder liegen sie bequem; ich lege großen Wert auf Ihre Entspannung in einem angenehmen Ambiente. Die geburtsvorbereitende Akupunktur wird ab ca. der 36.Schwangerschaftswoche 2x pro Woche durchgeführt.