Zumeist handelt es sich bei den Betroffenen um Menschen, die außerordentlich begeisterungsfähig sind. Niemand kann ausbrennen, wenn er nicht zuvor Feuer gefangen hat. Aufgrund ihrer hohen Leistungsbereitschaft verlieren die Betroffenen das Gefühl zu sich selbst und zu dem, was für sie wichtig ist. Persönliche Kontakte werden aus Zeitmangel abgebrochen und Hobbys vernachlässigt. Negative Erfahrungen werden nur verdrängt und nicht verarbeitet. Anstatt die eigenen Ziele zu reflektieren werden die Maßstäbe immer höher gesteckt, die Belastungen steigen, und der Teufelskreis beginnt.