Springe zum Inhalt

Glutenfreie Osterpinze

Eine traditionelle und glutenfreie Osterpinze zum gemeinsamen Backen in der Familie.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Rastzeit1 Std.
Arbeitszeit2 Stdn.
Gericht: Kleinigkeit
Land & Region: Österreichisch
Keyword: Glutenfrei, Ostern
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 3 g Anis
  • 150 ml Weißwein
  • 500 g glutenfreies Mehl
  • 35 g Hefe
  • 60 g Rohrzucker
  • 60 g Butter
  • 5 g Salz
  • 200 ml Milch (oder 100ml Milch und 100ml Mineralwasser)
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • Vanillepulver

Anleitungen

Vorbereitung

  • Anis am besten über Nacht in Weißwein ziehen lassen

Zubereitung

  • Die lauwarme Milch, Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren und 30 Minuten stehen lassen
  • Mehl in eine große Schüssel geben, Salz, Ei und Eigelb zerlassene Butter Xanthan Flohsamenschalen, Salz Vanille und abgeseihten Weißwein dazugeben
  • Die Mischung zu einem weichen Teig kneten
  • Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen
  • Danach den Teig in drei gleich große Kugeln formen und nochmals 30 Minuten gehen lassen
  • Die Kugeln mit versprudeltem Ei bestreichen
  • Die Kugeln drei mal einschneiden (Schere) damit das typische Pinzenmuster ensteht

Backen

  • Backrohr auf 200 Grad Umluft vorheizen
  • Pinzen bei 180 Grad in etwa 30 Minuten backen

Osterpinze

Eine traditionelle Osterpinze zum gemeinsamen Backen in der Familie.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Rastzeit1 Std.
Arbeitszeit2 Stdn.
Gericht: Kleinigkeit
Land & Region: Österreichisch
Keyword: Ostern
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 3 g Anis
  • 1/8 l Weißwein
  • 500 g Mehl
  • 60 g Rohrzucker
  • 115 g Butter zerlassen
  • 1/8 l Milch lauwarm
  • 3 Eigelb
  • Vanillepulver
  • 25 g Germ

Anleitungen

  • Anis am besten über Nacht im Weißwein ziehen lassen
  • Mehl in eine große Schüssel geben
  • Darin eine Mulde machen und die lauwarme Milch, den Germ und Zucker darin auflösen
  • 5 Minuten warten
  • Weißwein abseihen
  • Salz, Eigelb, zerlassene Butter, Vanille und Weißwein zugeben
  • 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten
  • 30 Minuten gehen lassen
  • Teig in drei gleich große Stücke teilen, Kugeln formen
  • Nochmals 30 Minuten gehen lassen
  • Die Kugeln mit versprudeltem Ei bestreichen
  • Die Kugeln drei mal einschneiden (Schere) damit das typische Pinzenmuster ensteht
  • Backrohr auf 200 Grad Umluft vorheizen
  • Pinzen bei 180 Grad in etwa 30 Minuten backen